Am vergangenen Sonntag stand das Heimspiel in Sprendlingen gegen den Tabellenführer aus Bodenheim auf dem Programm. Gegen diese routinierte und clevere Mannschaft ging das Spiel letztendlich deutlich verloren. Im Verglich zu den Vorwochen wurde gezwungenermaßen der Kader bei uns noch einmal deutlich verjüngt und so startete unsere Mannschaft mit einem Altersschnitt von noch nicht einmal 20 Jahren.



Trotzdem entwickelte sich in den ersten 20 Minuten ein ausgeglichenes Spiel, in dem wir immer wieder über den Kreis zu Toren kamen und in der Abwehr im gebundenen Spiel gut verteidigten. In der Phase vor der Pause machten wir aber einfach zu viele unnötige Fehler und schenkten Bodenheim quasi Tor um Tor. In der zweiten Halbzeit lief das Spiel dann wieder, wie in den ersten 20 Minuten, sodass Bodenheim den Vorsprung zwar nicht weiter ausbauen konnte, aber am Ende souverän und hochverdient das Spiel gewann.



Am nächsten Sonntag geht es dann zum Derby nach Ingelheim.

Kader HSG: Maurice Bergmann, Nicklas Bechtluft, Jonas Pe (3/2), Chris Schwab (9), Jannik Schröter, Johannes Zelmel (1), Florian Lehnen, Sebastian Müller, Christian Faust, Tobias Jeglinger (7), Jan Wenderoth (2), Alexander Bergmann (1)