Am 8. Spieltag empfingen wir die SF aus Budenheim in Sprendlingen. Gegen den Tabellenzweiten, der weiter ungeschlagen ist, gingen wir am Sonntagnachmittag als klarer Außenseiter ins Spiel. Zumal sich die Personalsituation im Vergleich zur Vorwoche nicht verbessert hat und wieder nur drei Auswechselspieler zur Verfügung standen.

Doch anders als viele es vielleicht erwartet hatten, entwickelte sich ein Spiel auf Augenhöhe, bei dem sich kein Team wirklich absetzen konnte. Der Schlüssel hierzu war eine kompakte Abwehrleistung und eine konzentrierte und geduldige Vorstellung im Angriff. So stand es nach 50 Minuten 22:22. In den letzen 10 Minuten ließen dann leider die Kräfte etwas nach und Budenheim stellte sich als erfahrenere Mannschaft in einigen Situationen einfach einen Tick cleverer an. Mit etwas mehr Glück wäre an diesem Tag gegen einen sehr starken Gegner ein durchaus verdienter Punktgewinn möglich gewesen.

Wir hoffen an diese gute Leistung nächsten Samstag in Bingen anknüpfen zu können und gegen den vorletzten Rhein-Nahe Bingen endlich unseren ersten Saisonsieg feiern zu dürfen. Über Eure Unterstützung würden wir uns wieder sehr freuen.

Kader HSG: Maurice Bergmann, Nicklas Bechtluft, Jonas Pe (2), Chris Schwab (5), Jannik Schröter (1), Johannes Zelmel, Christian Faust (1),Tobias Jeglinger (4), Matthias Faust (11/1), Jan Wenderoth, Alexander Bergmann